Vögel im Winter

Jan­u­ar — März

Kita & Grundschule

Welche Vögel ziehen nicht ins Warme? Was eignet sich als Vogel­fut­ter? Welche Art bevorzugt welch­es Futter?

Die natür­lichen Leben­sräume und damit auch die Nahrungs­grund­lage der Vögel sind immer stärk­er gefährdet. Der Insek­tenbe­stand beispiel­sweise ist in den let­zten Jahrzehn­ten um 75% zurück­ge­gan­gen. Führende Ornitholo­gen sehen im Zufüt­tern einen wichti­gen Beitrag zum Tier­schutz und zum Erhalt der Arten­vielfalt. Im Win­ter ist der Energie­ver­brauch sehr hoch, weshalb ein zusät­zlich­es Nahrungsange­bot leben­sret­tend für die Vögel sein kann.

Aus umwelt­päd­a­gogis­ch­er Per­spek­tive ist das Füt­tern von Vögeln ein Natur­erleb­nis, wobei Artenken­nt­nisse ver­mit­telt wer­den. Im Pro­jekt wird dieses wichtige Wis­sen beim selb­st­ständi­gen Bauen und Gestal­ten von Fut­ter­glock­en ver­mit­telt. Anschließend geht es in unserem wun­der­schö­nen Garten auf Vogel­ex­pe­di­tion. Wer ent­deckt die meis­ten Arten?


Ich bin damit ein­ver­standen, dass das Schul-Umwelt-Zen­trum Mitte meine angegebe­nen Dat­en für die Abwick­lung der Buchung sowie für die Bestä­ti­gungs­mail spe­ichert. Ihre Dat­en wer­den nicht an Dritte weit­ergegeben und auss­chließlich im Zusam­men­hang mit Ihrer Pro­jek­t­buchung verwendet.

3.5 Tier (RLP Sachkunde)
Anpas­sung von Tieren an sich verän­dernde Lebens­be­din­gun­gen, Nahrungsbeziehungen

3.2 Leben­sräume und ihre Bewohn­er (RLP 7–10 Biolo­gie)
Wech­sel­beziehun­gen im Ökosys­tem, Ein­fluss von abi­o­tis­chen Umwelt­fak­toren, Tier­beobach­tun­gen (Stand- und Zugvögel)

3.2.2 Lebe­we­sen in ihrer Umwelt (RLP 11–12 Biolo­gie)
Ein­fluss abi­o­tis­ch­er Fak­toren auf Organ­is­men (Tem­per­atur), ökol­o­gis­che Nis­che, Nahrungsnetz, Angepass­theit der Arten